Von Bienen attackiert: Stiche verrieten Diebe in Israel

Akt.:
Bienen verteidigten ihre Stöcke
Bienen verteidigten ihre Stöcke - © APA (AFP)
Zwei Bienen-Diebe sind der Polizei in Israel ins Netz gegangen, weil sie von dem gestohlenen Schwarm angegriffen worden sind. Ein Polizeisprecher teilte am Montag mit, die beiden jungen Männer seien einer Patrouille am Vortag aufgefallen, weil sie nordöstlich von Tel Aviv am Wegesrand aufeinander einschlugen. Als die Beamten sich näherten, fiel ihnen auf, dass die beiden mit Stichen übersät waren.

Sie hätten aufeinander eingeschlagen, um die wütenden Insekten zu vertreiben. Bei einer Suche in ihrem Fahrzeug seien drei gestohlene Bienenstöcke gefunden worden. Einer der beiden Männer musste wegen der Stiche ins Krankenhaus, den anderen nahmen die Beamten mit auf die Wache.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Landtagswahl: Grüne... +++ - Verlängerung: Obus 5 fährt 201... +++ - Nach Zugunfall in Salzburg: Er... +++ - Lotto-Solo-Sechser: Salzburger... +++ - 2.000 Salzburger tummelten sic... +++ - 380-kV-Leitung: Verbund-Chef h... +++ - Fünf Verletzte bei Crash in Ab... +++ - Raubüberfall auf Bank am Max-O... +++ - Tennengauer David Wallmann mei... +++ - Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - Salzburger Landtagswahl: Trium... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen