Von Nik P. bis Semino Rossi: Die Schlagernacht des Jahres in der Salzburgarena

1Kommentar
Publikumliebling Semino Rossi bei der Schlagernacht des Jahres.
Publikumliebling Semino Rossi bei der Schlagernacht des Jahres. - © Neumayr/MMV
Es war die Nacht der Nächte für alle Schlagerfans – mehr als 2.500 Besucher strömten am Freitagabend in die Salzburgarena, um bei der “Schlagernacht des Jahres” ihren Idolen zuhören zu können.


„Wir freuen uns besonders auf Nik P.“, verrieten Anita Doblmann und Eva Priewasser aus Altheim bei Braunau, „wir hoffen er spielt heute  „Der Mann im Mond“, lachten beide. Die Liste der Künstler liest ebenso lang wie prominent: Von Nik P. über Beatrice Egli bis Semino Rossi, auch das Nockalmquintett, Fantasy und Udo Wenders traten in der Salzburgarena auf.

 

Johannes Spanner, eine österreichische Nachwuchshoffnung, bekam seine Chance vor den Schlagerfans.

Songs zum Mitsingen und Mitmachen, gute Stimmung in der gesamten Arena, fröhliche Gesichter überall, das war die Schlagernacht des Jahres 2014. (Neumayr/MMV)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dachstuhl brennt in Bürmoos +++ - Wahlergebnis komplett - Wahlbe... +++ - Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel