Vorfreude bei Lienhart auf U21-Play-off “besonders groß”

Auf Philipp Lienhart warten im Play-off zur U21-Fußball-EM 2017 in Polen besondere Spiele. Mit dem ÖFB-Team bekommt es der Real-Madrid-Verteidiger mit seiner Wahlheimat Spanien zu tun. “Natürlich ist es etwas Spezielles, gegen Spanien zu spielen. Die Vorfreude ist bei mir besonders groß”, sagte der 20-Jährige vor dem Hinspiel am Freitag (18.30 Uhr/live ORF Sport +) in der NV Arena in St. Pölten.

Die meisten Akteure der Spanier kennt Lienhart gut. Marco Asensio ist sein Teamkollege bei Real und kommt dort regelmäßig zum Einsatz. Lienhart selbst kam demgegenüber nur bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz, ist dort im Abwehrzentrum gesetzt, spielte in seinen elf Spielen diese Saison durch. Marcos Llorente und Borja Majoral waren bis zum Sommer mit dem Niederösterreicher im Nachwuchs der “Königlichen” engagiert. Weitere namhafte Spieler in Spaniens Millionen-Truppe sind etwa Arsenals Hector Bellerin, Barcelonas Denis Suarez, Evertons Gerard Deulofeu oder Inaki Williams von Rapids Europa-League-Gegner Athletic Bilbao.

“Das spanische Team hat technisch sehr starke Einzelspieler in seinen Reihen. Sie haben gewöhnlich viel Ballbesitz und orientieren sich immer nach vorne. Der ganze Druck liegt bei ihnen”, erklärte Lienhart. Mit einem genauen Plan und der nötigen Aggressivität wolle man aber dagegenhalten und versuchen, die Spielfreude der Gäste zu unterbinden. “Unsere Mannschaft ist ein starkes Kollektiv, wir brauchen uns vor niemandem verstecken”, hat der Ex-Rapidler die Sensation im Visier.

Die Entscheidung fällt erst im Rückspiel am Dienstag (18.00 Uhr) in Albacete. Da könnte Lienhart eventuell fehlen, geht er doch gelbgefährdet in die Partie am Freitag. “Am Freitag wird jeder von uns das Letzte aus sich herausholen müssen und mit hundert Prozent in jeden Zweikampf gehen”, weiß der Abwehrspieler. Ein Aufstieg wäre für ihn klarerweise ein “Karriere-Highlight”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen