Vorstand des Kranherstellers Palfinger schrumpft

Akt.:
Der Aufsichtsrat von Palfinger hat das Ausscheiden von Wolfgang Pilz umgehend akzeptiert (Symbolbild).
Der Aufsichtsrat von Palfinger hat das Ausscheiden von Wolfgang Pilz umgehend akzeptiert (Symbolbild). - © APA/Barbara Gindl/Archiv
Im Vorstand des börsennotierten Kranherstellers Palfinger mit Sitz in Bergheim bei Salzburg kommt es zu einem Wechsel.

Marketing- und Vertriebsvorstand Wolfgang Pilz hat am Dienstag den Aufsichtsrat ersucht, sein Ausscheiden aus dem Vorstand aus privaten Gründen zu genehmigen. Dies hat der Aufsichtsrat umgehend akzeptiert, teilte das Unternehmen am Nachmittag mit.

Pilz bei Palfinger weiter in beratender Funktion

Die Agenden von Pilz werden auf die drei anderen Vorstandsmitglieder aufgeteilt. Pilz selbst wird der Palfinger-Gruppe weiter in beratender Funktion zur Verfügung stehen. Der 57-Jährige war seit 1984, also seit 33 Jahren, bei Palfinger. Er begann seine Karriere im Kranvertrieb. 1997 übernahm er die Geschäftsführung der Krantechnik, des Kernbereichs des Unternehmens. Seit 2003 war er im Vorstand für Marketing und Vertrieb verantwortlich.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen