VSV feierte in EBEL 5:2-Heimsieg gegen Innsbruck

Akt.:
Der VSV hat sich mit zwei Heimsiegen innerhalb von drei Tagen im Mittelfeld der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) festgesetzt. Die Villacher feierten am Dienstag gegen Lieblingsgast HC Innsbruck einen 5:2-Erfolg und schoben sich auf Rang acht vor. Es war der zwölfte Heimsieg des VSV gegen Innsbruck in Folge, der letzte Sieg der Tiroler in Villach datiert von 19. Jänner 2007.


Der VSV mühte sich zwei Drittel lang gegen die Innsbrucker, die zweimal einen Rückstand wettmachen konnten. Mit dem 3:2-Führungstreffer von Daniel Nageler (36.) im Rücken kam der VSV erst im Schlussdrittel in Fahrt und gewann schließlich verdient.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fahrplanwechsel: Bahn hält übe... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++ - Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen