Wacker Innsbruck gegen Salzburg abgesagt

0Kommentare
Die Fußball-Bundesliga startet am Wochenende mit nur drei Spielen ins Frühjahr. Nach der Partie FC Trenkwalder Admira gegen den Kapfenberger SV ist am Donnerstagnachmittag nach einer Vorkommissionierung auch das Samstagsspiel zwischen dem FC Wacker Innsbruck und Red Bull Salzburg abgesagt worden.

Der Platz am Tivoli ist trotz laufender Rasenheizung unbespielbar. Ersatztermine wurden bisher nicht festgelegt. Planmäßig stattfinden soll hingegen das Sonntagspiel (16.00 Uhr) zwischen dem SC Wiener Neustadt und Winterkönig Rapid. Der Platz in der Giltschwertgasse wurde von Schiedsrichter-Manager Fritz Stuchlik für bespielbar erklärt. (APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen