Wagrain: Crash zwischen Pkw und Moped fordert drei Verletzte

Akt.:
Die 17-Jährige wurde per Hubschrauber nach Schwarzach geflogen. (Themenbild)
Die 17-Jährige wurde per Hubschrauber nach Schwarzach geflogen. (Themenbild) - © APA/Punz/Archiv
Eine 17-jährige Mopedlenkerin wurde am Freitagnachmittag in Wagrain (Pongau) bei einem Crash mit einem Pkw schwer verletzt, auch zwei weitere Personen erlitten Verletzungen. Der 57-jährige Pkw-Lenker hatte das Moped offenbar übersehen, das Mädchen wurde bei der Kollision gegen die Beifahrertür geschleudert.

Einmal schwer und zwei Mal unbestimmten Grades verletzt: Das ist die Bilanz eines Unfalls zwischen einem Pkw und einem Moped am Freitag gegen 17.15 Uhr in Wagrain. Ein rumänischer Lenker bog auf der B163 nach links zu einem Firmenobjekt ein und übersah dabei die entgegenkommende 17-jährige Mopedlenkerin. Es kam zu rechtwinkeligen Kollision. Die 17-Jährige und ihre 13-jährige Beifahrerin wurden gegen die Beifahrertür des Kleintransporters geschleudert, wie die Polizei berichtete.

Mopedlenkerin in Wagrain schwer verletzt

Die Lenkerin des Mopeds erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde per Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die 13-jährige Beifahrin und der Beifahrer des Autos wurden unbestimmten Grades verletzt.

Anfangs wurde von einem Crash zwischen Moped und Lkw berichtet. Tatsächlich krachte das Moped gegen einen Kleintransporter in Pkw-Größe, wie eine Ersthelferin gegenüber SALZBURG24 mitteilte. 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen