Wagrainer Ache: Feuerwehr rettet Urlauberfamilie von Ufer

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann rückte mit einer Rettungsbühne an.
Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann rückte mit einer Rettungsbühne an. - © Airclick/MW
Weil sie nicht mehr weiterkam, musste Dienstagnachmittag eine deutsche Urlauberfamilie vom Ufer der Wagrainer Ache bei St. Johann im Pongau gerettet werden. Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann rückte mit einer Rettungsbühne an.

Die Urlauber schafften es aus eigener Kraft weder an das andere Ufer, noch aus der Wagrainer Ache, weshalb nur noch der Notruf blieb. “Verletzt war die Urlauberfamilie nicht, ein Rot-Kreuz-Wagen konnte nach wenigen Minuten wieder abrücken”, gab Matthias Leinich vom Roten Kreuz Salzburg im Gespräch mit SALZBURG24 an. Wie die Familie an das Ufer der Wagrainer Ache gelangte, ermittelt derzeit die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 84-Jährige in Maxglan von zwei... +++ - Starfriseure präsentieren Fris... +++ - 25-Jährige bei Crash in Saalba... +++ - Reisende am Hauptbahnhof Salzb... +++ - Studiengebühren für Berufstäti... +++ - Österreichische Staatsbürgersc... +++ - Heizkostenzuschuss 2018 ab jet... +++ - "Mit uns nicht": So wehrt ihr ... +++ - Salzburger Brenner Stephan Kou... +++ - Afrikanische Schweinepest: Lan... +++ - "Kein Lagerkoller", sondern "S... +++ - Lawinensuchunde trainieren in ... +++ - Kopierschutz-Anbieter Denuvo u... +++ - Salzburger Bürgergemeinschaft ... +++ - Landtagswahl: Komplettes Ergeb... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen