Wald im Pinzgau: Einbrecher verursachen großen Sachschaden

1Kommentar
Obwohl sie kaum Beute machten, richteten die Einbrecher großen Schaden an.
Obwohl sie kaum Beute machten, richteten die Einbrecher großen Schaden an. - © Bilderbox/Themenbild
In der Nacht auf Sonntag haben Einbrecher in einem Betriebsobjekt in Wald im Pinzgau einen hohen Sachschaden verursacht. Die noch unbekannten Täter erbeuteten nur Wechselgeld in geringer Höhe. Sie versuchten aber, alle versperrten Türen im Gebäude aufzubrechen.

Dadurch entstand erheblicher Sachschaden, teilte die Polizei mit. Die Einbrecher stiegen über ein Fenster in das Objekt ein und drangen danach noch in einen Friseursalon und ein Restaurant ein. Die genaue Schadenshöhe war vorerst unbekannt, Erhebungen laufen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Unfall in A... +++ - Betrunkener schlägt Freundin i... +++ - Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - LIVETICKER: Alle Entwicklungen... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++ - 22-Jähriger bei Messerstechere... +++ - Sonntags-Talk mit Werber Thoma... +++ - Fahrübung endet in Kaprun im F... +++ - Alkolenker mit nahezu 2,5 Prom... +++ - Landtagswahl: Wer macht das Re... +++ - 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++ - Vorzeitige Saisoneröffnung: Sa... +++ - Mit dem E-Bike von München bis... +++ - Landtagswahl: FPÖ hofft auf 20... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel