Walkner übernahm Gesamtführung in Marokko-Rallye

Akt.:
Dakar-Sieger Matthias Walkner hat am Sonntag die Führung in der Marokko-Rallye für Motorräder übernommen. Der Salzburger KTM-Werksfahrer belegte auf der vierten Etappe den zweiten Rang hinter Sam Sunderland und liegt fast sechs Minuten vor Toby Price, einem weiteren Teamkollegen an der Spitze.

Walkner zeigte nach seinem Vorjahressieg einmal mehr, dass er sich in Marokko wohlfühlt. “Ich bin heute als Erster gestartet und mein Ziel war es, dass mich die anderen nicht einholen”, sagte der Kuchler. “Ich habe mein Tempo an die echt schwierige Navigation angepasst. Die Zeit konnte ich aber in den Geraden wieder reinholen.” Am Montag wartet eine Marathon-Etappe.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++ - Eben: Dachstuhlbrand aufgrund ... +++ - Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen