Wals: 19-Jähriger in Silvesternacht schwer verletzt

Ein Unbekannter schlug in Wals grundlos zu. (Themenbild)
Ein Unbekannter schlug in Wals grundlos zu. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Ein 19-Jähriger wurde in der Silvesternacht in einem Lokal in Wals (Flachgau) durch einen Faustschlag schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab.

Der Kuchler erlitt durch einen Faustschlag eine Verletzung am Jochbein und musste im Anschluss operiert werden.

Ein Unbekannter hatte dem 19-Jährigen in der Nacht auf den 1. Jänner in einem Walser Lokal grundlos ins Gesicht geschlagen. Am Dienstagabend zeigte er die schwere Körperverletzung an. Hinweise zum Täter gibt es derzeit keine.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen