Wals: 33-Jähriger von Lokalpersonal geschlagen?

1Kommentar
Die Polizei fand den Mann verletzt in Wals vor. (Symbolbild)
Die Polizei fand den Mann verletzt in Wals vor. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 33-Jähriger zeigte in der Nacht auf Freitag bei der Salzburger Polizei an, dass er in Wals (Flachgau) vom Sicherheitspersonal eines Lokal geschlagen worden sei. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Wie die Exekutive in einer Aussendung mitteilte, habe der Mann aus der Stadt Salzburg kurz vor 1 Uhr früh via Notruf gemeldet, dass ihn die Security eines Lokals in Wals aus diesem verwiesen und dabei geschlagen hätte. Eine Streife konnte den Leichtverletzten schließlich in der Nähe des Atrium West antreffen. Der offensichtlich Betrunkene wies laut Polizei Schürfwunden an beiden Ellenbogen sowie an der Stirn auf. Die Erhebungen sind noch nicht abgeschlossen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel