Wals: 82-Jähriger erleidet während Fahrt Herzkreislaufversagen

Akt.:
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild) - © Bilderbox
Tot aus seinem Auto geborgen werden musste am Freitagnachmittag ein 82-Jähriger in Wals (Flachgau). Der Mann hatte während der Fahrt das Bewusstsein verloren und war gegen einen geparkten Pkw gekracht.

Wie die Polizei Salzburg am Abend in einer Presseaussendung bekanntgab, ist der 82-Jährige gegen 15 Uhr aus seiner Garage ausgefahren und war anschließend auf einer Gemeindestraße unterwegs. Während der Fahrt dürfte er plötzlich das Bewusstsein verloren haben.

Anrainer bemerken Unfall in Wals

Der Pkw kam daraufhin von der Fahrbahn ab und prallte in einen abgestellten Wagen. Laut Polizei bemerkten Anrainer den Unfall und bargen den bereits leblosen Mann aus seinem Auto. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 82-Jährigen feststellen. Er dürfte an einem Herzkreislaufversagen gestorben sein, so die Exekutive abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Koalitionsverhandlungen in Sal... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++ - Bauarbeiten am Residenzplatz s... +++ - Anja Hagenauer: "Salzburg vor ... +++ - Bergung mit Polizeihubschraube... +++ - Neue Salzburger Landesregierun... +++ - EMIL-Ladestationen werden öffe... +++ - 2017 mehr als 10.000 Vermisste... +++