„Wanderhure“-Nachfolger dreht am Schauplatz Salzburg

„Wanderhure“-Nachfolger dreht am Schauplatz Salzburg
Der Drehstart vom Nachfolger des erfolgreichen Films „Die Wanderhure“ startete kürzlich in Prag und wird die Hauptdarstellerin Alexandra Neldel samt Filmmannschaft auch nach Salzburg führen.

Die Wanderhure” lief gut und fand bei ihrer Ausstrahlung im Oktober 2010 1,1 Millionen Zuseher in Österreich: Nun fiel die Klappe für das Nachfolgeprojekt “Die Kastellanin” in Prag. In weiterer Folge wird das Set rund um Hauptdarstellerin Alexandra Neldel auch nach Salzburg für einen Dreh übersiedeln.

Erneut kämpft Neldel in der ORF/Sat.1-Koproduktion als Marie Adler gegen Gier, Hass und Verleumdung. Neben der Alexandra Neldel stehen für die Verfilmung von Iny Lorentz’ Bestsellers unter anderen auch Götz Otto, Esther Schweins, Johannes Krisch, Cornelius Obonya, Mercedes Echerer und Helmut Berger vor der Kamera. Regie führt Hansjörg Thurn.

(APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen