Verletzte Wanderin mit Helikopter abtransportiert

Akt.:
Die Rettungskräfte konnten die verletzte Frau bergen.
Die Rettungskräfte konnten die verletzte Frau bergen. - © Aktivnews
Eine Wanderin ist am Montagnachmittag beim Abstieg von der bayerischen Archenkanzel nach St. Bartolomä (Lkr. BGL) so unglücklich gestolpert, dass sie sich am Fuß schwer verletzte und den Abstieg nicht von eigener Kraft fortsetzen konnte.

Die Suche nach der Frau stellte sich wegen der aufkommenden Dämmerung als schwierig heraus. Gegen 18:10 hat der Notarzthubschrauber die Verletzte entdeckt.

Erstversorgung durch Bergretter

Die Bergretter konnten sie bergen, versorgen und anschließend ins Krankenhaus transportieren. Anschließend wurden sie in St. Bartholomä vom Boot der Wasserwacht abgeholt und zurück nach Königssee gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++ - Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen