Was haltet ihr von den neuen Beschränkungen im Salzburger Bettelverbot?

8Kommentare
Die Stadt will das Bettelverbot neu regeln.
Die Stadt will das Bettelverbot neu regeln. - © APA/BARBARA GINDL
Das sektorale Bettelverbot in der Stadt-Salzburg soll nach einem Urteil des Verfassungsgerichtshofs überarbeitet werden. Das Verbot soll zeitlich beschränkt werden, auch die Zonen in der Innenstadt will die Stadt einschränken. Was haltet ihr davon? Stimmt ab im Meinungscheck!

Geplant ist, dass der Amtsbericht am Montag dem Stadtsenat und am Mittwoch dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorgelegt wird, wie es am Donnerstag aus dem Büro des ressortzuständigen Vizebürgermeisters Harald Preuner (ÖVP) auf Anfrage der APA hieß. Das Verbot soll erst ab Ende der Ladezeit, ab elf Uhr gelten und bis 17 Uhr dauern, anstatt wie bisher von acht bis 19 Uhr. Einige Straßenzüge, wie die Franziskanergasse, und auch die Bereiche vor Kirchen wurden aus den Verbotszonen herausgenommen.

(APA)
Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fallschirmspringer bei Absturz... +++ - Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel