Was haltet ihr von der neuen Regelung für Radarfotos?

Akt.:
3Kommentare
Telefonieren am Steuer wird in Zukunft mittels Foto bestraft.
Telefonieren am Steuer wird in Zukunft mittels Foto bestraft. - © dpa/dpaweb/dpa/A2931 Bernd Weissbrod
Radarfotos dürfen nun auch dazu verwendet werden, Gurtmuffel und Telefonierer zu belangen. Was haltet ihr davon? Stimmt ab im Meinungscheck!

Mit einer Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) soll es nun auch möglich sein, bestimmte Delikte ohne persönliche Anhaltung durch die Polizei zu ahnden.

Fotos dürfen ab sofort als Beweis verwendet werden

Dazu zählen Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung, unerlaubte Personenbeförderung, Nichtanlegen des Sicherheitsgurts, mangelnde Kindersicherung, Nichttragen eines Schutzhelms sowie Beförderung zu vieler Personen auf einem Motorrad oder Moped.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++ - Kelly Family kommt nach Salzbu... +++ - Grippewelle rollt auf Salzburg... +++ - Diese Ersatzvignetten sind gül... +++ - Vermisstensuche in Wildkogelar... +++ - Österreichische Piloten überne... +++ - Lawinenwarnstufe vier in Salzb... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel