Wasserrohrbruch, Unfall und Baustelle: Verkehrskollaps in der Stadt Salzburg

Akt.:
4Kommentare
Nichts geht mehr - Verkehrskollaps in der Stadt Salzburg.
Nichts geht mehr - Verkehrskollaps in der Stadt Salzburg. - © FMT-Pictures/F.M.
Zu einem regelrechten Verkehrschaos ist es Donnerstagabend in der Stadt Salzburg gekommen. Ein Verkehrsunfall auf der A1, ein Wasserrohrbruch in der Siebenstädterstraße und die Baustelle in der Münchner Bundesstraße waren offenbar zu viel für die Mozartstadt.

In der Siebenstätterstraße kurz vor der Kreuzung zur Ignaz-Harrer-Straße musste ein Wasserrohrbruch behoben werden.

Stau bis Salzburg-Mitte

Da aufgrund der Baustelle ein Fahrstreifen gesperrt werden musste, reichte der Rückstau bis Salzburg-Mitte zurück. Wegen des Megastaus mussten die Bauarbeiter fast eine Stunde auf den Lkw warten, der das Baumaterial lieferte, da auch dieser im Stau steckte und nicht weiter kam.

 

Wasserrohrbruch in der Siebenstädterstraße./FMT-Pictures/F.M. Wasserrohrbruch in der Siebenstädterstraße./FMT-Pictures/F.M. ©

Zu viel für die Mozartstadt

Zusammen mit der Baustelle auf der Münchner Bundesstraße und einem Verkehrsunfall auf der A1 im Feierabendverkehr löste das ein Verkehrskollaps in der Stadt Salzburg aus. Erst gegen 20 Uhr normalisierte sich dann der Verkehr im Stadtbereich wieder.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kreisverkehr in Salzburg-Maxgl... +++ - Salzburgs Wege werden auf Vord... +++ - Wohnbauförderung: Nächste Antr... +++ - Volkskrankheit Rheuma: Pinzgau... +++ - Electric Love Festival lockt m... +++ - Fall Roland K.: Staatsanwaltsc... +++ - Salzburger auf eigener Pension... +++ - S24-Motorcheck: Leser testen M... +++ - Geschwindigkeitsrekord für E-B... +++ - Wohnmobil-Einbrüche: Polizei g... +++ - Drei Jugendliche bei Mopedunfa... +++ - Nach Brand des Brauhauses Gugg... +++ - Salzburger Almsommer offiziell... +++ - 23-Jähriger droht via WhatsApp... +++ - 180 Boliden bei Gnigler Oldtim... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel