Weidmann bei Treibjagd angeschossen

Akt.:
Bei einer Treibjagd in Pama (Bezirk Neusiedl) ist am Samstag ein Weidmann angeschossen worden. Ein 48-Jähriger hatte auf ein auffliegendes Rebhuhn gefeuert und dabei seinen Jagdkollegen getroffen. Dem 38-Jährigen mussten im Krankenhaus sechs Schrotkörner aus Brust, Oberarm und Kiefer entfernt werden, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bergrettung rettet fünf Winter... +++ - Winterliche Straßen in Salzbur... +++ - Umgestürzter Baum sorgt für Sp... +++ - Pkw überschlägt sich auf B311:... +++ - Seekirchen: Fünf Verletzte bei... +++ - Angriff auf türkisches General... +++ - Die besten Bilder der KeltenTr... +++ - Barber Angels schneiden Obdach... +++ - Nach Schneefällen kommt nun Wa... +++ - Melanie Meilinger im Sonntags-... +++ - Große Lawinengefahr in Salzbur... +++ - Kärntnerin bei Tunnelunfall au... +++ - Blutige Gewaltattacke in Gries... +++ - Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen