Weitere Taliban-Angriffe auf westafghanische Stadt Farah

Akt.:
Talbiankämpfer eroberten das Stadtzentrum von Farah
Talbiankämpfer eroberten das Stadtzentrum von Farah - © APA (AFP)
Radikalislamische Taliban haben erneut die schwer umkämpfte westafghanische Provinzhauptstadt Farah angegriffen. In der Nacht auf Donnerstag drangen Hunderte Kämpfer ins Zentrum ein und griffen nach Angaben von Provinzratsmitgliedern unter anderem das Polizeihauptquartier, das Gefängnis, das Haus des Provinzratschefs sowie ein UNO-Büro an.

Ein Sprecher der UNO-Mission UNAMA wollte zu Opfern oder Schäden am Donnerstag zunächst keine Auskunft geben. Die Kämpfe hätten von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr früh gedauert, sagte Provinzratsmitglied Abdul Samad Salihi. Seine Kollegin Jamila Amini sprach von vielen Luftangriffen. Beide schätzten die Zahl der Talibankämpfer auf zwischen 1.000 und 1.500. Zahlen werden in Afghanistan oft nicht zuverlässig wiedergegeben. Sicherheitskräfte oder Zivilisten seien nicht ums Leben gekommen. Zu Opfern unter den Taliban gab es zunächst keine Informationen.

Erst am Dienstag hatten die Taliban es in fast 24-stündigen Gefechten geschafft, in die Stadt einzudringen und Regierungsgebäude im Zentrum zu erobern. Rund 35 Sicherheitskräfte, vier Zivilisten und 300 Taliban sollen dabei ums Leben gekommen sein.

Es war nach dem Fall der nordafghanischen Stadt Kunduz im Herbst 2015 erst das zweite Mal, dass den Taliban die – wenn auch kurzzeitige – Eroberung einer Provinzhauptstadt gelungen war. Seit dem Ende der NATO-Kampfmission im Dezember 2014 sind sie rasant stärker geworden und kontrollieren nach Militärangaben heute mindestens 14,3 Prozent des Landes. 30 Prozent sollen umkämpft sein.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 21 neue Fließwasserretter bei ... +++ - 10.000 Jugendliche aus 28 Länd... +++ - Straßwalchen: 21-Jährige beißt... +++ - Lungauerin (45) bei Motorradun... +++ - Kunstbasar am Makartsteg: Impr... +++ - European Street Food Festival ... +++ - Raser in OÖ und Salzburg unter... +++ - Auf Salzburg warten nach Meist... +++ - Saalbach: Viehtransporter mit ... +++ - Tierquälerei in Taxham: 41-Jäh... +++ - 8.000 Jugendliche feiern Pfing... +++ - Wetter bleibt unbeständig und ... +++ - Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen