Weltcup im Fallschirm-Zielspringen gastiert in Thalgau

Aus 1.000 Metern Höhe gilt es ein Ziel zu treffen, das so groß wie eine Zwei-Euro-Münze ist.
Aus 1.000 Metern Höhe gilt es ein Ziel zu treffen, das so groß wie eine Zwei-Euro-Münze ist. - © SALZBURG24/Konrad
Fallschirmspringer kämpfen wieder um Zentimeter: Seit Freitag findet in Thalgau (Flachgau) der Weltcup im Fallschirm-Zielspringen statt. Rund 200 Athleten aus 20 Nationen nehmen daran teil.

Der Fallschirm-Weltcup gastiert noch bis Sonntag in Thalgau und bringt eine der wohl spektakulärsten und anspruchsvollsten Sportarten exklusiv nach Österreich. Ein Wettkampfsport, bei dem es darum geht, aus rund tausend Metern Höhe zentimetergenau auf einem Ziel zu landen, welches gerade einmal so groß wie eine Zwei-Euro-Münze ist. Zurück in seiner Heimat hat es sich der HSV Red Bull Salzburg auch dieses Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, ganz vorne mit zu mischen.

Elite der Fallschirm-Zielspringer in Thalgau

Etwa 200 Athleten, an die 20 Nationen, beinahe 1.500 Sprünge und tausende begeisterte Besucher: Das sind die beeindruckenden Zahlen, mit denen Thalgau auch im Vergleich zu anderen Fallschirm-Weltcupveranstaltungen glänzen kann. So zählt man in einschlägigen Sportlerkreisen längst zur unangefochtenen Nummer 1 der gesamten Weltcup-Serie. Zu Gast ist auch heuer wieder die Crème de la Crème der Fallschirmzielspringer, die sich im spannenden Bewerb ein Wochenende miteinander messen wird.

Das Programm am Wochenende

Samstag:

  • ab 9.00 Uhr Wettkampf im Fallschirm-Zielspringen
  • 14.00 Uhr Autogrammstunde mit Spielern des FC Red Bull Salzburg u.a. Takumi Minamino
  • 18.30 Uhr Flugeinlage der Flying Bulls (Alpha-jet und F4U Corsair)
  • 20.00 bis 1.00 Uhr Live-Band „Mojo Sixx“ feat. „Weltcup Trio“ auf der Eventbühne:  Pop-, Soul- und Rock Hits der letzten 40 Jahre und Austro Pop – Special guests: Thalgauer „Weltcup Trio“

Sonntag:

  • ab 9.00 Uhr Wettkampf mit anschl. Siegerehrung, davor Gewinnspiel Verlosung
  • Rahmenprogramm: Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag bis 15.00 Uhr am Sportplatz
  • Kinderprogramm mit Hüpfburg, Eisenbahn, Karussell, Kinderrutsche, Segway Parcours, Red Bull Torschusswand, VW-Bus Bully und Bullidibumm Autogrammstunde, sowie Autogrammstunde mit Promis
  • Radar des Bundesheeres mit Infozelt

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Kilometer lange neuer Radw... +++ - Unbekannte demolieren Reihe an... +++ - 19-Jähriger schlägt auf Salzbu... +++ - Innsbrucker Bundesstraße: Verl... +++ - Betrüger erleichtert Pensionis... +++ - Red-Bull-Chef Mateschitz soll ... +++ - Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen