Wiesberger bei Tour-Finale auf Platz vier verbessert

Akt.:
Dem Österreicher gelangen zwei Eagles
Dem Österreicher gelangen zwei Eagles - © APA
Bernd Wiesberger mischt dank seiner jüngst starken Form auch beim Finale der Europa-Tour im Vorderfeld mit. Dank einer 67er-Runde am Freitag in den Jumairah Golf Estates (Par 72) in Dubai verbesserte sich der 31-Jährige um neun Plätze an die vierte Stelle. Auf das Spitzen-Duo Sergio Garcia (ESP) und Francesco Molinari (ITA) fehlten ihm mit einem Gesamtscore von sieben unter Par nur zwei Schläge.

Wiesberger gelang der Vorstoß dank fünf gewonnener Schläge (zwei Eagles, ein Birdie) auf den letzten fünf Löchern. “Dieses Finish hat zum Glück einige schwache Löcher gegen Mitte der Runde wieder mehr als wett gemacht. Ich habe es am 14. Loch geschafft, eine mäßige Runde in eine gute zu drehen und habe stark weitergespielt. Der Eagle am letzten Loch war dann noch eine Draufgabe”, schrieb Wiesberger auf Facebook.

Mit einem guten Abschneiden könnte sich Wiesberger in der Tour-Jahreswertung vom aktuellen elften Rang noch unter die besten zehn verbessern und wie im Vorjahr (9.) einen Anteil am Bonuspool erhalten.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen