Wintercup Sportklettern “Open” in der Boulderbar Salzburg

Siegerehrung U14-Profi
Siegerehrung U14-Profi - © (C) Andreas Frank
Der Nachwuchsklettercup der letztes Jahr das erste Mal mit drei Events durchgeführt wurde, zog auch heuer beim Open am 19.11 in der Boulderbar jede Menge Hobbykletterkids an.

 Das Projekt soll den Breitensport fördern, Kinder für Wettkampf begeistern, anregen zum Lernen von anderen,Basis schaffen für Netzwerke der Klettergemeinschaft und das Länder übergreifend.

Als Zielgruppe versuchte man die Kinderklettergruppen der Sektionen unserer Region, aber auch Kinder die das Klettern von ihren Eltern gelernt haben und noch in keiner Organisation eingebunden sind, anzusprechen. Das dies gelungen ist, bestätigen 60 Prozent von „Neueinsteigern“ in den Wintercup.

Belohnung muss sein: Sachpreise werden unter allen verlost. Bessere Platzierung (Leistung) wird nicht mit den „besten“ Sachpreisen überbewertet. Die ersten Drei werden in jeder Klasse mit Urkunde und Medaille geehrt. U8 und U10-Hobby bekommen alle eine Erinnerungsmedaille.

Mit dem Wanderpokal wird jeweils das beste Startteam geehrt.

Und so lief es in der Boulderbar am 19.11 ab:
105 Kinder, die Hälfte aus Bayern die andere Hälfte gemischt aus Salzburg, Tirol, Oberösterreich, Kärnten waren am Start.

Geklettert wurde in den Klassen U8, U10, U10-Hobby, U12, U12-Hobby, U14, U14-Hobby und U16(Hobby). Je Klasse konnte man 15 Boulderprobleme lösen und dazu hatte man 210 Minuten Zeit. Viele Kids kamen an ihre Grenzen. Neben Verzweiflung und Tränen überwiegten jedoch freudestrahlende Gesichter.

Stark überzeugt hat die Boulderbar Salzburg mit ihrem Team, Martin Klinger und Moe Wolfesberger, die am Tag zuvor, fleißig die Wettkampfboulder vorbereitet hatten.

Die Kids waren begeistert. Es war für alle was dabei, für Hobby und Profikletterer.

Der Event wurde gefördert von der EuRegio Salzburg, Berchtesgadener Land, Traunstein weiters vom Raiffeisenverband Salzburg, vom OeAv Sportklettern und der Sport Union Salzburg.

Weiter geht die Tour vom Wintercup, am 14.1.2017 nach Mondsee. Unterstützt durch den AV-Mondsee gastiert dort der Wintercup Sportklettern und hat seine Prämiere in einem Klettermix.

4 Routen Seilklettern (U14,U16 Vorstieg), alle anderen Klassen (U8 bis U12) Toprope und 2 Boulder sind hier geplant.
Es gibt natürlich wieder die Hobbyklassen, wie in der Boulderbar.

Weitere Stationen gibt es in Straßwalchen (Lead 29.1.2017) und das Finale am 4.3.2017 in Berchtesgaden.

Alles über den Wintercup Sportklettern findest du auf http://wintercup2015.weebly.com/.

 

(Leserreporter)

 

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen