Wissbegierige Besucher im Feuerwehrhaus Grödig

Akt.:
Die Jüngsten zeigten bereits großes Interesse.
Die Jüngsten zeigten bereits großes Interesse. - © FF Grödig
Besonders wissbegierige Besucher erforschten am Mittwoch das Feuerwehrhaus in Grödig (Flachgau). Die Krabbelgruppe St. Leonhard stattete den Florianis einen Besuch ab. Um potenziellen Nachwuchs braucht man sich augenscheinlich keine Sorgen zu machen.

Für eineinhalb Stunden konnten die begeisterten Minifeuerwehrfrauen und -männer einmal in die Rolle einer Feuerwehrfrau bzw. eines Feuerwehrmannes schlüpfen. Probesitzen in einem Feuerwehrauto, Anprobieren von Helmen, Ausprobieren von diversen Gerätschaften und schlussendliches Löschen mit der Kübelspritze meisterten die Nachwuchsfeuerwehrminis perfekt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen