Wohnbauförderung: Nächste Antragsrunde ab 2. Juli

Für das dritte Quartal stehen grundsätzlich Anträge für 50 Fälle in der Errichtungsförderung und 100 Fälle in der Kaufförderung zur Verfügung.
Für das dritte Quartal stehen grundsätzlich Anträge für 50 Fälle in der Errichtungsförderung und 100 Fälle in der Kaufförderung zur Verfügung. - © LMZ/Otto Wieser
Neue Kontingente der Wohnbauförderung des Landes werden ab 2. Juli wieder geöffnet. Die Online-Beantragung für die Vergabe der Wohnbauförderung ist dann ab 9 Uhr möglich.

Für das dritte Quartal stehen grundsätzlich Anträge für 50 Fälle in der Errichtungsförderung und 100 Fälle in der Kaufförderung zur Verfügung. Es können aber noch mehr werden, da im laufenden Quartal viele Fälle noch in Bearbeitung sind. Darüber hinaus sind in der Kaufförderung aktuell noch rund 90 Förderungen offen, die zu den 100 fixen Förderfällen dazukommen können.

Klambauer: Teile der Wohnbauförderung genau analysieren

Landesrätin Andrea Klambauer: “Mit dem derzeitigen System werden die von der Landesregierung festgelegten Planzahlen innerhalb der festgelegten Budgetzahlen erreicht. Wir werden aber Teile der Wohnbauförderung genau analysieren. Besonders in der Errichtungsförderung wird es Maßnahmen brauchen, um die Fördergelder zielgerichteter einzusetzen.”

Insgesamt 1.000 Sanierungsförderungen

Bei der Sanierungsförderung können bei Objekten mit bis zu zwei Wohneinheiten Anträge für 200 Wohnungen und bei Objekten mit mehr als zwei Wohneinheiten Anträge für 800 Wohnungen gestellt werden.

Wohnbauberatung in Servicestelle

Für Anfragen steht die Wohnberatung Salzburg unter +43 662 8042-3000 zur Verfügung. Die Öffnungszeiten der Servicestelle am Bahnhof sind Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr und am Freitag von 7.30 bis 13.00 Uhr. Persönliche Beratungstermine außerhalb dieser Zeiten sind nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demo-Zw... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++ - Salzburger Rot-Kreuz-Sanitäter... +++ - Mann verletzt sich bei Häcksel... +++ - Irreführung: "Tropischer" inno... +++ - Ehepaar aus Neumarkt feiert Gn... +++ - 1,7 Millionen Euro – Salzburge... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Demonst... +++ - Viel Polizei, aber kein "Ausna... +++ - EU- Gipfel: Das posten die Sta... +++ - So nehmen die Salzburger den E... +++ - 42. Rupertikirtag offiziell er... +++ - 600 Salzburgerinnen wagen Spru... +++ - Sommer endet turbulent: Temper... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen