Wohnhaus brennt nachts in Flachau

Akt.:
Der Brand ereignete sich gegen Mitternacht.
Der Brand ereignete sich gegen Mitternacht. - © FF Flachau / Christian Fischbacher
Opfer eines Feuers wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Einfamilienhaus in Flachau (Pongau). Aus noch unbekannter Ursache brach kurz nach Mitternacht ein Brand aus – der entstandene Schaden ist erheblich, berichtet die Polizei.

Das Feuer brach offenbar im Zubau aus Holz am Einfamilienhaus aus. Vom Erdgeschoss aus bahnten sich die Flammen den Weg bis hoch in den Dachstuhl.

Flachau: Feuerwehr reagiert schnell

Der Freiwilligen Feuerwehr Flachau und dem Löschzug Reitdorf gelang es rasch, den Brand im Ortsteil Feuersang unter Kontrolle zu bringen. Obwohl dadurch ein Ausbreiten des Feuers auf das Haus verhindert wurde, ist der entstandene Schaden erheblich.

Verletzt wurde demnach niemand.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Auto erfasst 16-Jährige im Lun... +++ - Neue Volksschule in Großarl fe... +++ - Salzburgs Jugend ist digital u... +++ - Schönfeldspitze: 19-Jährige st... +++ - Salzburg AG schnürt Obus-Maßna... +++ - Sanierung des Justizgebäudes v... +++ - Motorrad kracht in Magistratsa... +++ - Autolenker in Großarl mit 2,16... +++ - DSGVO: Müssen auch in Salzburg... +++ - Auto brennt in Anif völlig aus... +++ - Alle drei Stunden ereignet sic... +++ - Welt-Händewaschtag: So werden ... +++ - Salzburgerin bei Sturz in Bach... +++ - Vermisstensuche am Untersberg:... +++ - Pfefferspray-Attacke auf Busfa... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen