Feuerwehr bei Brand in Eben gefordert

Akt.:
Ein Wohnhausbrand fordert die Feuerwehren in Eben (Symbolbild).
Ein Wohnhausbrand fordert die Feuerwehren in Eben (Symbolbild). - © Bilderbox
In Eben im Pongau ist am Dienstagvormittag in einer Garage ein Brand ausgebrochen, Alarmstufe drei wurde ausgelöst. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen und eine Ausbreitung der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern.

Um 11 Uhr hieß es “Brand aus”, berichtet Einsatzleiter Christian Lackner im Gespräch mit SALZBURG24. Die Feuerwehren Radstadt, Eben und Altenmarkt waren vor Ort, ebenso die Brandermittler. Zwei Fahrzeuge, die in der Garage abgestellt waren, und die Garage selbst wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Den Brand dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach ein technischer Defekt im Motorraum eines der beiden Autos ausgelöst haben, wie die Polizei berichtet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Buchinger startet Crowdfunding... +++ - Equal Pay Day - Frauen bekomme... +++ - Salzburgerin (87) im Schlaf au... +++ - Auto erfasst 16-Jährige im Lun... +++ - Neue Volksschule in Großarl fe... +++ - Salzburgs Jugend ist digital u... +++ - Schönfeldspitze: 19-Jährige st... +++ - Salzburg AG schnürt Obus-Maßna... +++ - Sanierung des Justizgebäudes v... +++ - Motorrad kracht in Magistratsa... +++ - Autolenker in Großarl mit 2,16... +++ - DSGVO: Müssen auch in Salzburg... +++ - Auto brennt in Anif völlig aus... +++ - Alle drei Stunden ereignet sic... +++ - Welt-Händewaschtag: So werden ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen