X-Bowl: Das Motocross-Rennen in Stegenwald

Akt.:
2Kommentare
Das Motocross-Rennen wurde im K.O.-System gefahren.
Das Motocross-Rennen wurde im K.O.-System gefahren. - © SALZBURG24/Kirchmaier
Die X-Bowl-Arena in Stegenwald (Pongau) wurde am Samstag zum Mekka der Motocross-Szene. Zum ersten Mal kam Mitteleuropas Motocross Elite zum spektakulären Motocross Race zusammen.

Rund 25 Fahrer aus der internationalen Motocross Elite weckten in Salzburg die Action-Sportart nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf wieder auf.

X-Bowl: Motocross-Rennen im K.O.-System

Das Rennen wurde im K.O.-System gefahren. Unter anderem mit dabei waren MX-Open-Staatsmeister Lukas Neurauter und MX3-Weltmeister, Rallye-Weltmeister und Rally-Dakar Etappen-Sieger Matthias Walkner. Auch Österreichs Nachwuchshoffnung aus Salzburg und “Rookie of the year” bei der Leonidas-Gala, Marcel Stauffer, sowie der slowenische Staatsmeister Aljosa Molnar ließen sich dieses Rennen nicht entgehen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Kein Schokoladenkorb: WhatsApp... +++ - Wohnungskauf lohnt sich in der... +++ - Ganzjahresreifen statt Reifenw... +++ - Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++ - "Tatort" kommt erstmals nach S... +++ - Roland K.: Musiker belastet im... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel