Zahlreiche Verkehrsunfälle mit Verletzten nach Schneefällen

Aufgrund der Schneefälle kam es zu zahlreichen Verkehrsunfällen in OÖ. Aufgrund der Schneefälle kam es zu zahlreichen Verkehrsunfällen in OÖ. - © Bilderbox
Zahlreiche Verkehrsunfälle mit Verletzten haben Polizei, Rettung und Feuerwehr am Freitag in Oberösterreich auf Trab gehalten.

Ursache dafür waren Schneefälle und die nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit der Autofahrer an die Witterung, so die Polizei. Alleine die Autobahnpolizei Seewalchen im Bezirk Vöcklabruck zählte neun Verkehrsunfälle mit zwölf beteiligten Fahrzeugen und insgesamt zwei Verletzten in ihrem Überwachungsbereich. Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Samstag.

Schwerer Zwischenfall auf A1

Ein schwerer Zwischenfall hat sich Freitagmittag auf der Westautobahn (A1) im Gebiet von Schörfling (Bezirk Vöcklabruck) ereignet. Ein 51-Jähriger Innsbrucker fuhr mit seinem Auto auf den Lkw eines Linzers auf. Der Wagen des Tirolers wurde durch den Aufprall zuerst gegen die Mittelleitschiene geschleudert, schlitterte quer über die gesamte Fahrbahn und knallte schließlich gegen die rechte Leitschiene. Der 51-Jährige und dessen Frau wurden verletzt und mussten mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert werden. Der Lkw-Lenker kam ohne Blessuren davon.

Mehrere Verletzte im Mühlviertel

Wenige Stunden später kam es im Bezirk Urfahr-Umgebung auf der schneeglatten Waxenberger Straße zu einem verhängnisvollen Unfall mit drei Verletzten: Ein 53-jähriger Koch kam gegen 17.40 Uhr mit seinem Wagen in einer starken Rechtskurve ins Rutschen und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dessen 25-jähriger Lenker, die 80-jährige Mutter des 53-Jährigen sowie eine 55-jährige Bekannte im Wagen des Kochs wurden dabei verletzt. Sie wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt mit drei Rettungswagen in das UKH Linz und in das AKH Linz gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden. (APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen