Zimmerbrand in Stadt Salzburg lässt Indoor-Cannabisplantage auffliegen

Akt.:
4Kommentare
Auslöser für den Brand war offenbar eine Cannabisplantage.
Auslöser für den Brand war offenbar eine Cannabisplantage. - © NEUMAYR/Symbolbild
Eine Indoor-Cannabisplantage war offenbar Auslöser eines Zimmerbrands am Donnerstag in der Stadt Salzburg. Die Feuerwehr musste die Tür aufbrechen, weil der Mieter nicht zuhause war.

Der 26-jährige Wohnungsmieter war außer Haus, die Wohnungstüre wurde durch die Berufsfeuerwehr Salzburg geöffnet und der Brand gelöscht. Personen wurden nicht verletzt, teilte die Polizei mit. Als Ursache für das Feuer konnte eine Cannabisplantage ermittelt werden. Zudem wurden geringe Mengen an Cannabisprodukten sichergestellt. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Freerider in Sportgastein von ... +++ - Strafverfahren gegen drei Ex-S... +++ - Anthering: 15-jähriger Mopedle... +++ - Tourenskigehen hat sich zum Br... +++ - Das bringt die Wohnbauförderun... +++ - Brigitta Pallauf: ÖVP-Frontfra... +++ - Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel