Akt.:

Zimmerbrand: Untermieter rettet Pensionisten!

Götzis: Die Feuerwehr musste nach einem Zimmerbrand ausrücken. Götzis: Die Feuerwehr musste nach einem Zimmerbrand ausrücken. - © VOL.AT/Mathis
Götzis – Ein 91-jähriger Mann musste am Montagabend in Götzis (Bezirk Feldkirch) aus einem brennenden Zimmer gerettet werden.

Im Wohnraum des gehbehinderten Pensionisten fing der Fernseher Feuer, woraufhin er sofort seine nebenan wohnende Tochter verständigte. Trotz Mithilfe eines Untermieters gelang es der Frau laut Sicherheitsdirektion nicht, die Flammen zu löschen.

Der Pensionist, seine Tochter sowie der Untermieter erlitten jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Fernseher begann gegen 20.30 Uhr zu brennen. Die Tochter versuchte noch, die Flammen mit Decken zu ersticken, was aber misslang. Erst die von einem Nachbarn verständigte Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Alle drei mussten schließlich mit Rauchgasvergiftung ins Landeskrankenhaus nach Hohenems eingeliefert werden. Das Haus wurde mit einem Hochdrucklüfter Rauchfrei geblasen. Der Verkehr auf der L 190 wurde von der Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Mischwasserüberlaufbecken im Mösle fertig gestellt
Götzis (ver) Vor rund vier Jahren befand sich das Projekt Mischwasserüberlaufbecken Mösle und Hopbach noch in der [...] mehr »
Italien zu Gast in Götzis
Götzis (ver) Der italienische Spezialitäten-Wandermarkt machte am vergangenen Wochenende Halt Am Garnmarkt. [...] mehr »
Dolce Vita und italienisches Flair am Garnmarkt
Götzis (ver) Der Mercato Italiano ist von Donnerstag, 23. bis Samstag 25. Oktober zu Gast in Götzis am Garnmarkt. Der [...] mehr »
Gesunde Zähne von Anfang an
Zahnprophylaxe zu Besuch in Kindergärten und Schulen. mehr »
Hauptkommissarin und charmante Giftmischerin
Stefan Vögels „Bella Donna“ als Auftakt der „Applaus“-Reihe 14/15. mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren