Zombie-Attacke auf Bim-Station in Wien

Akt.:
Die fünfte Staffel der beliebten Serie „The Walking Dead“ ist am Montag in Österreich gestartet. Eine Werbeaktion sorgte bereits im Vorfeld für gehörige Angstschreie. Das Video dazu gibt’s auf Youtube.

Mit einer noch einigartigen Aktion machte Sky Österreich in Zusammenarbeit mit dem Seriensender FOX die heimischen Fans auf den Start der fünften Staffel der Serie “The Walking Dead” aufmerksam. Eine Straßenbahnhaltestelle im 7. Wiener Bezirk wurde via Augmented Reality zum „Scary Shelter“ umgebaut und zwei Tage lang von Zombies heimgesucht. Durch die Überlagerung von zwei Videos entstand das Gefühl, als würde die Szene am Screen tatsächlich auf der Straße vor der Haltestelle stattfinden, die durch eine Live-Kamera eingefangen wurde. Die Reaktionen sprechen für sich.
(SALZBURG24)

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++ - Salzburger Doktorandin entwick... +++ - Listeriose-Erkrankungen über J... +++ - Bergheim: Diebe stehlen drei T... +++ - Bittere Kälte in Salzburg: All... +++ - "Don't Smoke"-Volksbegehren: "... +++ - Finger abgetrennt: Wie verhalt... +++ - Mehr als 100 Lokale bei Aktion... +++ - "Don't Smoke"-Volksbegehren: S... +++ - Salzburgerin backt für den bes... +++ - Extreme Kälte bis zu minus 25 ... +++ - Kurioser Einbruch in Bischofsh... +++ - Einbruch in Halleiner Schule +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen