Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr euren Urlaub buchen

Akt.:
Wer sich schon nach Urlaub sehnt, kann bei Europa- sowie Fernreisen sparen.
Wer sich schon nach Urlaub sehnt, kann bei Europa- sowie Fernreisen sparen. - © APA/dpa/Christian Charisius
Wer rechtzeitig bucht, kann viel Geld sparen. Um möglichst günstig zu verreisen, sollte der Urlaub geschickt geplant werden. Bei Flügen macht der Buchungszeitpunkt viel aus, fast die Hälfte des Preises kann man sich dadurch ersparen. So holt ihr aus eurer Urlaubskasse das Maximum heraus.

Früher ist nicht immer billiger: Gerade bei Flügen kann sich kurzfristiges Buchen manchmal auszahlen. Bei welchen Destinationen ihr besser frühzeitig bucht und bei welchen es sich eher auszahlt, noch zu warten, hat die Reisesuchmaschine “checkfelix” analysiert.

Frühbucher sparen bei Flügen in Europa

Generell gilt: Unter der Woche zu fliegen ist günstiger, als am Wochenende. Unabhängig vom Reiseziel liegen die besten An- und Abreisetage in der Regel zwischen Montag und Mittwoch. Innerhalb Europas profitieren Frühbucher am meisten. Zu den beliebtesten Zielen der Österreicher zählen London, Barcelona, Berlin, Lissabon und Dublin. Am günstigsten sind Flugtickets nach London und Barcelona etwa acht Monate vor Abflug. Bei Flügen nach London lassen sich so 23 Prozent sparen, bei Barcelona sind es 25. Mehr Vorlaufzeit brauchen die anderen drei Städte. Elf Monate vor dem gewünschten Reiseantritt sind Tickets hier besonders günstig.

So könnt ihr bei Europareisen sparen. Foto: Screenshot/checkfelix.com

So könnt ihr bei Europareisen sparen. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Der richtige Zeitpunkt macht den Unterschied

Großes Sparpotenzial findet sich auch bei Langstreckenflügen. So sind Flugtickets nach New York, Los Angeles, Denpasar oder Dubai neun Monate vor Abflug am erschwinglichsten. Das beliebteste Langstreckenziel der Österreicher ist Bangkok. Thailand-Fans können hier sechs Monate vor Reiseantritt bis zu acht Prozent sparen. Ganze 25 Prozent günstiger sind Reisen nach Südafrika acht Monate vor Abreise im Vergleich mit einer Buchung elf Monate vor Reiseantritt.

Bei Fernzielen lohnt sich der richtige Buchungszeitpunkt. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Bei Fernzielen lohnt sich der richtige Buchungszeitpunkt. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Bis zu 50 Prozent Preisunterschied bei Hotels

Nicht nur bei Flügen können Sparfüchse geschickt die Urlaubskasse entlasten. Auch bei Hotels gibt es ideale Buchungszeitpunkte. Bis zu 50 Prozent können hier gespart werden, wenn ein bis zwei Monate vor der Anreise das Zimmer gebucht wird. In Dubai sparen Reisende bei der Buchung einen Monat im Voraus bis zu 30 Prozent. In Bangkok übernachten Urlauber bis zu 15 Prozent günstiger, wenn sie einen Monat vor dem geplanten Check-in ihr Hotel buchen. Das größte Sparpotenzial bietet jedoch die beliebte Urlaubsregion Krabi in Südthailand. Bei fünf Monaten Vorlauf lassen sich hier bei Zimmerbuchungen bis zu 48 Prozent einsparen.

Der Zeitpunkt der Buchung macht bei Hotels einen Preisunterschied. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Der Zeitpunkt der Buchung macht bei Hotels einen Preisunterschied. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Venedig, Rom und Palma de Mallorca kurzfristig buchen

Innerhalb Europas sparen Österreicher 17 Prozent in Amsterdam und 21 Prozent in Barcelona, wenn sie die Unterkunft zwei Monate vor der geplanten Anreise reservieren. Venedig, Rom und Palma de Mallorca sind die idealen Ziele für Spontane – das Sparpotenzial für Zimmerbuchungen ist hier einen Monat vor dem Check-in am größten. In Berlin wiederum lohnt sich eine frühzeitige Reservierung: Elf Monate vorher spart man hier im Vergleich zum schlechtesten Buchungszeitpunkt, etwa neun Monate vor Anreise, acht Prozent.

Hotels in Europa passen ihre Preise im Laufe des Urlaubsjahres an. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Hotels in Europa passen ihre Preise im Laufe des Urlaubsjahres an. Foto: Screenshot/checkfelix.com

Kroatien bei Österreichern hoch im Kurs

Eines der beliebtesten Reiseziele der Österreicher wird 2018 Kroatien sein. So haben bereits jetzt die Suchanfragen für Flüge nach Zadar, einer Hafenstadt an der Adria, im Vergleich zum letzten Jahr um 84 Prozent zugenommen. Um möglichst wenig für ein Ticket zu bezahlen, sollten Reisende bereits drei Monate im Voraus buchen. Wer flexibel ist und auf die Reisetage Samstag oder Montag setzt spart beim Ticketpreis rund ein Drittel.

In punkto Hotelübernachtungen liegt bei österreichischen Urlaubern im Jahr 2018 Thailand im Trend. Lange, weiße Strände und glasklares Wasser sorgen auf der Insel Ko Samui für ein paradiesisches Urlaubsgefühl. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Hotel-Suchanfragen um rund ein Viertel gestiegen. Reisende, die ihre Übernachtung zehn Monate vor dem geplanten Check-in buchen, dürfen sich über ein Sparpotenzial von durchschnittlich 57 Prozent freuen.

Österreicher buchen hauptsächlich online

Opinium hat im Auftrag von checkfelix 1.000 Österreicher nach ihren Gewohnheiten in Bezug auf die Reiseplanung befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass jeder Vierte (26 Prozent) zwischen einer und drei Stunden mit der Urlaubsplanung online verbringt, bevor sie sich zur Buchung entschließen. Nur etwa jeder Zehnte (9 Prozent) verzichtet gänzlich auf die Online-Planung und bevorzugt die persönliche Beratung im Reisebüro. Kurztrips innerhalb Europas buchen 29 Prozent der befragten Reisenden ein bis drei Monate vor Abflug, während sie bei Langstreckenflügen etwas mehr Vorlauf einplanen. 24 Prozent gaben an ihren Urlaub zu weiter entfernten Zielen drei bis sechs Monate vorher zu buchen.

Ist die Reise einmal gebucht, erkundigt sich die Hälfte (50 Prozent) der Befragten nicht nach eventuellen Preisänderungen. Lediglich vier Prozent der Reisenden überprüfen den Preis nach der Buchung noch einmal, um etwaige Preissenkungen herauszufiltern und eine Erstattung des Differenzbetrags zu erbitten.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hausbrand in Saalfelden +++ - Heinrich Schellhorn bewirbt si... +++ - Das sind Salzburgs „härteste“ ... +++ - Brücke in Mauterndorf eingestü... +++ - Das sagt die Salzburger GKK zu... +++ - 836 Körperverletzungen an Schu... +++ - Mann bei Messerstecherei in Ba... +++ - Ein Kindersitz fällt bei ÖAMTC... +++ - Autolenkerin auf B311 bei Lend... +++ - 45. Salzburger Dult: Das Eröff... +++ - Salzburger Familie bei Frontal... +++ - Salzburger Datenbank für Ferie... +++ - Motorrad-Tipps für sicheren So... +++ - Stau nach Lkw-Unfall auf B155 +++ - 13-Jähriger bei Radunfall in B... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen