Zwei Dutzend VSV-Starter und ihre große Hoffnung

Akt.:
Die Oberländerin Katharina Liensberger wird bei der ÖM in Oberösterreich am Start sein.
Die Oberländerin Katharina Liensberger wird bei der ÖM in Oberösterreich am Start sein. - © VOL.AT/Vsv
Schwarzach. Nach den landesweiten Nachwuchs-Titelkämpfen haben die Verantwortlichen des VSV einen vorläufigen 22 umfassenden Kader für die österreichischen Meisterschaften in Oberösterreich bekannt gegeben.




Die noch zwei ausstehenden Plätze werden beim nächsten VSV-Rennen in Reuthe fixiert.
Vor den österreichischen Titelkämpfen in Oberösterreich (1. bis 3. März) gibt es für die 24 nominierten VSV-LäuferInnen noch Trainingseinheiten in Laterns und Schuttannen.

Vorarlbergs Teilnehmer für die ÖSV Alpin Ski Nachwuchsmeisterschaften in Hochficht (OÖ)

Schüler 1: Michelle Niederwieser (Buch), Sophia Maier (Schruns), Laura Marte (Zwischenwasser), Matthias Bertsch (Ludesch), Thomas Nesensohn (Laterns), Franz Samuel (Übersaxen)

Schüler 2: Katharina Ratz (Bezau), Vanessa Nußbaumer (Sibratsgfäll), Laura Langenfelder (Lech), Philipp Stockhammer (Bartholomäberg), Thomas Dorner (Andelsbuch), Stefan Schneider (Vandans)

Schüler 3: Nadine Taudes (Bürs), Katharina Liensberger (Göfis/Rankweil), Franziska Held (Fellengatter), Sophia Busch (Dornbirn), Santina Cavada (Bürs), Pascal Flöry (Schruns), Felix Tschohl (Tschagguns), Lukas Berthold (Rankweil), Michael Lingg (Braz), Luca Beran (Altach)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++ - Josefiau: Essgruppe in Brand +++ - Alkolenker mit 2,34 Promille v... +++ - Grenzfall: Salzburger Wahlverw... +++ - Thomas Janik von der Sonnenins... +++ - Woche startet mit Schneefall i... +++ - Salzburgs stimmungsvolle Adven... +++ - Vier Verletzte bei Frontalcras... +++ - Einbrecher suchen Juwelier in ... +++ - 51-jährige Lieferwagenfahrerin... +++ - Mann verpasst 25-Jährigem aus ... +++ - A1: Zwei Verletzte bei schwere... +++ - Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen