Zwei Piloten tot in französischen Alpen geborgen

Nach intensiver Suche sind am Samstag in den französischen Alpen die Leichen von zwei Piloten geborgen worden, die dort mit ihrem aus Dortmund gestarteten Kleinflugzeug verunglückt waren. Die beiden toten Männer seien im Bauges-Massiv von Chambery entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Identität der Opfer und ihre Nationalität wurden nicht bekannt gegeben.

Die Zweisitzer-Maschine war am Freitag aus Dortmund gestartet. Als sie nicht wie geplant am Abend im französischen Albertville landete, wurde eine Suchaktion gestartet. Das Wrack der Maschine wurde schließlich an dem 2.200 Meter hohen Berg Trelod gesichtet.

Das Flugzeug sei bei schlechtem Wetter gegen den Berg geprallt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Am Montag würden die Leichen der Piloten obduziert um zu klären, ob sie während des Fluges von Unwohlsein befallen wurden und deswegen verunglückten.

(APA/ag)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen