Zwei Schwerverletzte bei Arbeitsunfall in Hof

Beide Männer erlitten schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Beide Männer erlitten schwere Verletzungen. (Symbolbild) - © Bilderbox
Zwei 64-Jährige zogen sich am Montagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in einer Tiefgarage in Hof (Flachgau) schwere Verletzungen zu. Einer der Männer stürzte aus etwa sechs Meter Höhe auf den anderen.

Wie die Polizei am Abend in einer Aussendung mitteilte, wollten die beiden Männer kurz vor 16 Uhr in der Tiefgarage ihrer Wohnanlage die Deckenleuchten auswechseln. Dabei rutschte die Leiter weg. Der auf der Leiter stehende 64-Jährige stürzte daraufhin auf den zweiten unterhalb der Leiter stehenden Mann. Die Absturzhöhe dürfte laut Polizei an die sechs Meter betragen haben.

Hof: Beide Männer schwer verletzt

Beide zogen sich ersten Einschätzungen zufolge schwere Verletzungen zu. Nach der Versorgung durch einen praktischen Arzt sowie einen Notarzt wurden sie in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Der genaue Unfallhergang werde noch geprüft, so die Polizei abschließend.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen