Zwei Tote bei Pkw-Zusammenstoß in Tirol

Akt.:
Bei dem schweren Unfall sind zwei Menschen gestorben (Symbolfoto)
Bei dem schweren Unfall sind zwei Menschen gestorben (Symbolfoto) - © APA/BARBARA GINDL
Ein Zusammenstoß zweier Pkw hat Montagvormittag in Kirchbichl in Tirol (Bezirk Kufstein) zwei Tote gefordert. Laut Polizei bog ein 86-Jähriger von einer Gemeindestraße auf eine Landesstraße ab, als er dabei mit dem Auto eines 21-Jährigen zusammenprallte. Der 86-Jährige und seine 74-jährige Beifahrerin wurden mit schwersten Verletzungen geborgen. Sie starben wenig später im Krankenhaus.

Der 86-Jährige erlag kurz nach seiner Einlieferung in das Krankenhaus Kufstein seinen schweren Verletzungen, die 74-Jährige am späten Nachmittag. Durch die Wucht des Aufpralls war der Pkw des Pensionisten in die angrenzende Wiese geschleudert worden.

Feuerwehr befreite Verletzte mit Bergschere

Sowohl Lenker als auch Beifahrerin mussten von Feuerwehrleuten mit einer Bergeschere geborgen werden. Der 21-Jährige wurde ebenfalls mit Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++ - Erste Hilfe bei Motorradunfäll... +++ - Sohn schlägt Mutter ins Gesich... +++ - Sanierung am Rudolfskai in den... +++ - Fall Roland K.: Geschworene fä... +++ - Überholmanöver: Schwerer Crash... +++ - FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++