Zwei Tote bei Crash mit Sportwagen in Fornach

Akt.:
Das Auto wurde in zwei Teile gerissen
Das Auto wurde in zwei Teile gerissen - © APA
Zwei Tote hat ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Fornach (Bez. Vöcklabruck) im angrenzeden Oberösterreich gefordert. Der 59-jährige Fahrer kam mit seinem PS-starken Sportwagen auf einem geraden Straßenstück von der Fahrbahn ab, das Auto prallte gegen einen Baum. Der Mann war auf der Stelle tot.

Seine um zwei Jahre jüngere Ehefrau versuchte der Notarzt noch zu reanimieren. Aber auch sie verstarb wenig später an der Unfallstelle, berichtete die Polizei auf APA-Anfrage.

Sportwagen in zwei Teile gerissen

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Sportwagen in zwei Teile gerissen.

Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Bei den beiden hatte es sich um Bewohner des Ortes gehandelt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bundeskanzler Kurz empfängt Th... +++ - Historische Drahtesel bei Nost... +++ - Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++ - Trio nach mehreren Einbruchsdi... +++ - Männer flüchten nach Drogenkon... +++ - Sicht auf totale Mondfinsterni... +++