Zwei Tote bei Crash mit Sportwagen in Fornach

Akt.:
Das Auto wurde in zwei Teile gerissen
Das Auto wurde in zwei Teile gerissen - © APA
Zwei Tote hat ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Fornach (Bez. Vöcklabruck) im angrenzeden Oberösterreich gefordert. Der 59-jährige Fahrer kam mit seinem PS-starken Sportwagen auf einem geraden Straßenstück von der Fahrbahn ab, das Auto prallte gegen einen Baum. Der Mann war auf der Stelle tot.

Seine um zwei Jahre jüngere Ehefrau versuchte der Notarzt noch zu reanimieren. Aber auch sie verstarb wenig später an der Unfallstelle, berichtete die Polizei auf APA-Anfrage.

Sportwagen in zwei Teile gerissen

Durch die Wucht des Anpralles wurde der Sportwagen in zwei Teile gerissen.

Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Bei den beiden hatte es sich um Bewohner des Ortes gehandelt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - LIVETICKER: Alle Entwicklungen... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++ - 22-Jähriger bei Messerstechere... +++ - Sonntags-Talk mit Werber Thoma... +++ - Fahrübung endet in Kaprun im F... +++ - Alkolenker mit nahezu 2,5 Prom... +++ - Landtagswahl: Wer macht das Re... +++ - 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++ - Vorzeitige Saisoneröffnung: Sa... +++ - Mit dem E-Bike von München bis... +++ - Landtagswahl: FPÖ hofft auf 20... +++ - Große Suchaktion in Saalbach: ... +++ - Nach Zugunfällen in Salzburg u... +++