Zwei tote Kinder in Baden-Württemberg entdeckt

Akt.:
Der Tatort in Unterensingen
Der Tatort in Unterensingen - © APA (dpa)
In einer Wohnung in Unterensingen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg sind am Freitag die Leichen von zwei Kindern gefunden worden. Es handelt sich einen Buben und ein Mädchen im Alter von vier und acht Jahren, sagte ein Polizeisprecher. Nach Informationen der “Bild”-Zeitung soll der Vater seine Tochter und seinen Sohn getötet und sich von einer Brücke gestürzt haben.

Die Behörde bestätigte dies zunächst nicht. Ein Polizeisprecher in Reutlingen sagte der dpa aber, eine Festnahme sei nicht nötig gewesen.

Die Staatsanwaltschaft in Stuttgart kündigte eine Pressemitteilung an, die sich jedoch verzögerte. Auch nach Informationen des SWR liegt der Polizei eine Meldung vor, die auf ein Verbrechen innerhalb der Familie hindeutet.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Traditionelles Rupertitreffen ... +++ - 29-Jähriger stürzte im Pinzgau... +++ - Casinos Austria feiert 50-jähr... +++ - Grundlose Attacke: 39-Jähriger... +++ - Straßenzeitungs-Veteran Georg ... +++ - Feinster Gitarren-Sound bei "R... +++ - Stefanie Millinger: Salzburger... +++ - Ruperti: Ganz Salzburg feiert ... +++ - Schlägereien in Salzburg: Poli... +++ - Motorradfahrer kracht in der S... +++ - L214: Vier Verletzte bei Verke... +++ - VGT-Obmann Balluch wegen Hassp... +++ - Polizei forscht Grödiger als v... +++ - Das war das Burning Animal 201... +++ - Rudolfskai: Gruppenschlägerei ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen
Mehr auf Salzburg24