Zwei Unfälle wegen Treibstoffspur auf der L101

Die Treibstoffspur führte bis in das Stadtgebiet von Salzburg (Symbolbild).
Die Treibstoffspur führte bis in das Stadtgebiet von Salzburg (Symbolbild). - © Bilderbox
Wegen einer Treibstoffspur auf der Mattseer Landesstraße (L101) kam es Mittwochnachmittag zu zwei Unfällen mit drei Fahrzeugen. Eine Pkw-Lenkerin zog sich dabei Verletzungen im Rippenbereich zu. 

Wegen einer Treibstoffspur wurde gegen 15.10 Uhr die Polizei zum Straßenabschnitt zwischen dem Kreisverkehr in Elixhausen und dem Kreisverkehr in Lengfelden gerufen. Aufgrund der rutschigen Fahrbahnverhältnisse war es bereits zu einem Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen, verletzt wurde dabei niemand.

Treibstoffspur: Pkw-Lenkerin gerät ins Schleudern

Eine weitere Pkw-Lenkerin geriet wegen der Treibstoffspur mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und kam in weiterer Folge von der Fahrbahn ab. Die Lenkerin klagte über Schmerzen im Rippenbereich und begab sich selbstständig ins Krankenhaus.

Treibstoffspur zieht sich bis in Stadtgebiet

Der gesamte Streckenabschnitt musste für die Dauer der Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Wie sich herausstellte, führte die Treibstoffspur bis in das Stadtgebiet von Salzburg. Der Verursacher der vermutlichen Treibstoffspur konnte noch nicht ermittelt werden, berichtet die Polizei am Donnerstag.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen