Zwei Verletzte bei Skiunfällen in Dienten

Akt.:
Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.
Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. - © Bilderbox
In Skigebiet Dienten am Hochkönig (Pinzgau) ist es am Donnerstagvormittag zu zwei Skiunfällen gekommen. Einer der Unfallbeteiligten flüchtete nach dem Zusammenstoß, bei dem eine 66-Jährige verletzt wurde.

Das berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung am Donnerstag.

Skifahrer flüchtet

Die 66-jährige Gasteinerin kollidierte mit dem noch unbekannten männlichen Skifahrer. Beide kamen dabei zu Sturz, doch der Mann fuhr einfach weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Sie wurde schließlich ins Krankenhaus nach Schwarzach gebracht.

Beinahe zeitgleich stieß ein 49-Jähriger Österreicher mit einem 39-Jährigen aus Deutschland zusammen. Der Österreicher verletzte sich bei dem Sturz unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen