Zwei Verletzte bei Unfall auf A10 bei Golling

Akt.:
Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt (Symbolbild).
Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt (Symbolbild). - © Bilderbox
Von der Fahrbahn kam am Dienstagnachmittag ein 64-jähriger Deutscher mit seinem Pkw auf der A10 bei Golling (Tennengau) ab. Der Fahrer und seine 62-jährige Frau wurden verletzt.

Der 64-jährige Deutsche kam mit seinem Auto am Dienstag gegen 17.30 Uhr bei der Zufahrt zur Raststation Golling aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte in Folge mit einem Aufpralldämpfer.

64-jähriger Fahrer nicht alkoholisiert

Der Lenker des Fahrzeuges und seine Ehefrau wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom Roten Kreuz in das Krankhaus Hallein (Tennengau) gebracht. Wie die Polizei berichtet, war der Mann nicht alkoholisiert. Das Auto wurde stark beschädigt

Kein Stau durch Unfall

An der Unfallstelle konnte man während der Aufräum- und Bergungsarbeiten bis 18.30 nur am zweiten Fahrstreifen vorbeifahren, dennoch kam es zu keinem Rückstau.

 

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pkw stürzt in St. Johann über ... +++ - Nur 27 statt 93 Deutschförderk... +++ - So steht es um den Wolf in Sal... +++ - Trockenheit: "Sonnwendfeuern s... +++ - E-Bike: Akkus vor Hitze schütz... +++ - Abkühlung pünktlich zum Wochen... +++ - Familienauto auf der A10 in Fl... +++ - Gesamt 38 Jahre Haft im Fall R... +++ - Salzburger Rechungshof wird 25... +++ - Generalsanierung des Justizgeb... +++ - Salzburger Jugendliche beim Ol... +++ - Schnäppchenurlaub oder Preisfa... +++ - Babytreff in Schwarzach feiert... +++ - SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen