Zwei verurteilte Mörder in den USA hingerichtet

Akt.:
Im US-Bundesstaat Texas ist zum 499. Mal seit Wiedereinführung der Todesstrafe 1976 ein Mensch hingerichtet worden. Der 44-jährige verurteilte und geständige Fünffachmörder Elroy Chester starb laut Justizbehörden in der Nacht zu Donnerstag durch eine Giftspritze. Chester war seit 14 Jahren im Todestrakt. Mehrere Gnadengesuche, wonach er geistig zurückgeblieben sei, wurden abgelehnt.


In Florida wurde am Mittwochabend ein Mann hingerichtet, der wegen des Mordes an einem Gefängniswächter zum Tode verurteilt worden war. Der 58-jährige William van Poyck wurde gegen 19.30 Uhr (Ortszeit, 01.30 Uhr MESZ) für tot erklärt, wie eine Behördensprecherin erklärte. Auch van Poyck hatte ein letztes Gnadengesuch an das Oberste Gericht gerichtet, den dieses ablehnte.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++ - Kelly Family kommt nach Salzbu... +++ - Grippewelle rollt auf Salzburg... +++ - Diese Ersatzvignetten sind gül... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen