Zweite NBA-Niederlage in Serie für Toronto

Akt.:
Toronto Raptors spielten neuerlich ohne Jakob Pöltl
Toronto Raptors spielten neuerlich ohne Jakob Pöltl - © APA (AFP/Getty)
Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Donnerstag (MEZ) auch den zweiten Schlager binnen 24 Stunden verloren. Nach dem 117:121 bei NBA-Champion Cleveland vom Vortag mussten sie sich – neuerlich ohne Jakob Pöltl – den Golden State Warriors (Finalist 2016) 121:127 geschlagen geben. Die Kanadier erlitten somit erstmals in dieser Saison zwei Niederlagen hintereinander.

Die Raptors waren bei noch weniger als fünf Minuten auf der Uhr bereits 17 Punkte zurückgelegen, ehe sie eine Aufholjagd noch auf vier Zähler heranbrachte. Stephen Curry legte die Partie dann jedoch mit zwei verwandelten Freiwürfen auf Eis. Er war mit 35 Punkten auch der Topscorer im Air Canada Centre. Kevin Durant steuerte 30 Zähler für die Sieger bei. Bei Toronto waren DeMar DeRozan (34) und Kyle Lowry (24) die erfolgreichsten Werfer. Lucas Nogueira, Pöltls Konkurrent um einen Platz in der Rotation der Raptors, blieb zum zweiten Mal hintereinander ohne Punkte. Der Brasilianer bilanzierte mit fünf Rebounds und zwei Assists.

Auf Toronto, mit 7:4-Siegen aktuell auf Platz vier der Eastern Conference, warten nun fünf Auswärtspartien in Serie. Los geht es in der Nacht auf Samstag bei den Denver Nuggets. Bis Ende kommender Woche folgen danach Gastspiele bei den Sacramento Kings, L.A. Clippers, Houston Rockets und Milwaukee Bucks.

Cleveland musste sich am Tag nach dem Erfolg gegen Toronto bei den Indiana Pacers 93:103 geschlagen geben. Der Champion erlitt damit die zweite Niederlage im elften Saisonspiel. LeBron James war nicht mit von der Partie.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Mittwoch: Toronto Raptors (ohne Jakob Pöltl) – Golden State Warriors 121:127, Philadelphia 76ers – Washington Wizards 109:102, Orlando Magic – New Orleans Pelicans 89:82, Indiana Pacers – Cleveland Cavaliers 103:93, Boston Celtics – Dallas Mavericks 90:83, New York Knicks – Detroit Pistons 105:102, Atlanta Hawks – Milwaukee Bucks 107:100, Oklahoma City Thunder – Houston Rockets 105:103, Denver Nuggets – Phoenix Suns 120:104, L.A. Clippers – Memphis Grizzlies 107:111, Sacramento Kings – San Antonio Spurs 105:110.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen