Zweite Saisonniederlage für den FC Liefering

Nächste Niederlage für die Lieferinger.
Nächste Niederlage für die Lieferinger. - © GEPA/Red BUll
Der Kapfenberger SV hat Erste-Liga-Tabellenführer FC Liefering die zweite Saisonniederlage zugefügt. Nach dem 1:2 am Montag gegen Wacker Innsbruck mussten sich die Salzburger am Freitag 0:1 geschlagen geben.

In Kapfenberg hätte Megim Berisha den Gästen aus Liefering einen Traumstart bescheren können, scheiterte aber bei seinem Elfmeterversuch in der dritten Minute an Christoph Nicht. Danach dominierten die Obersteirer das Match, waren in der Offensive jedoch zu wenig konkret. Florian Flecker (59.) bereitete dieser Problematik ein Ende, als er nach einem energischen Solo traf. Liefering warf am Ende alles nach vorne, kam aber nicht mehr zum Ausgleich.

Liefering-Trainer Thomas Letsch zum Match: “Es war heute ein äußerst intensives Spiel zwischen zwei Mannschaften, die sehr aggressiv nach vorne gespielt haben. Wir haben gut begonnen und hätten die Partie durch den Elfmeter gleich in unsere Richtung lenken können. Danach haben wir den Zugriff verloren, das haben wir in der zweiten Halbzeit durch die Einwechslung von Nico Gorzel korrigiert – waren dann deutlich stabiler und konnten uns einige hochkarätige Chancen erarbeiten, die wir heute nicht nutzen konnten. Durch einen Konter sind wir dann in Rückstand geraten. Kurz vor Schluss wurde uns noch ein klarer Elfmeter verweigert, das ist bitter. Speziell in der zweiten Halbzeit hat meine Mannschaft einen tollen Charakter gezeigt.”

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen