Zwölfjährige stahl Bankomatkarte und behob Geld

Akt.:
Eine 12-Jährige hob mehrere tausend Euro vom Konto einer Freundin ab.
Eine 12-Jährige hob mehrere tausend Euro vom Konto einer Freundin ab. - © Bilderbox
Eine Zwölfjährige aus dem Bezirk Braunau hat einer 13-jährigen Freundin die Bankomatkarte gestohlen und damit mehrere tausend Euro behoben.

Die Schülerin bestritt zunächst alles, legte aber wegen der erdrückenden Beweise im Beisein ihres Vaters ein umfassendes Geständnis ab. Ein Großteil des Geldes wurde auf ihrem Konto sichergestellt und dem anderen Mädchen rücküberwiesen.

Tat bereits Ende September

Vergangenen Freitag zeigte die 13-Jährige gemeinsam mit ihrer Mutter an, dass ihr die Karte gestohlen wurde und Geld von ihrem Jugendkonto fehlt. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, hatte die Zwölfjährige bereits Ende September die Tat begangen. An die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und an das Jugendamt der Bezirkshauptmannschaft Braunau ergeht eine Sachverhaltsdarstellung. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen