Jetzt Live
Startseite Anzeigen
Anzeigen

Mehr Luftionen – weniger Allergien

Für Allergiker sind Pollen die ersten Boten für die unangenehmste Zeit des Jahres, in der die eigenen vier Wände zum sichersten Refugium werden. Meist wird nicht bedacht, dass die Außenluft aber auch nach innen, also in die Wohn- und Arbeitsräume gelangt, und damit auch die Pollen. Daher ist gesunde Raumluft besonders wichtig.

In den Bergen oder am Meer, also dort, wo sich Allergiker besonders wohlfühlen, zeichnet sich die Luft durch eine sehr hohe Konzentration an Luftionen aus. Mit IONIT wandcreme ist es nun möglich, auch in Innenräumen eine hohe Luftionen-Konzentration sicherzustellen.

Wissenschaftlich belegt

Luftionen reduzieren jene Stoffe, die Allergikern besonders zu schaffen machen. Das konnte kürzlich durch eine Studie des renommierten deutschen Fraunhoferinstituts nachgewiesen werden: Feinste Partikel werden in der Raumluft von den IONIT Luftionen „angezogen“ und verklumpen zu größeren Einheiten. Diese „schweren Staubteilchen“ fallen sehr schnell zu Boden und können daher nicht mehr eingeatmet werden. „Die nachgewiesene Reduktion von Feinstaub und Pollen ist aus medizinischer Sicht bedeutend“, so Assoz. Prof. Di Dr. med. Hans-Peter Hutter, Medizinische Universität Wien. „Es ergeben sich dadurch positive Wirkungen auf die Gesundheit wie beispielsweise eine Reduktion von Asthma-Attacken bei Pollenallergien. Insgesamt ist die Verringerung der Allergene im Innenraum ein sehr wichtiger Aspekt im Umgang mit allergisch bedingten Atemwegserkrankungen.“ Mehr auf ionitcreme.com
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:13 auf https://www.salzburg24.at/anzeigen/mehr-luftionen-weniger-allergien-59343010

Kommentare

Mehr zum Thema