Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

1,8 Promille: Autofahrer verursacht Verkehrsunfall mit drei Verletzten

St. Johann – Ein betrunkener 23-jähriger Installateur ist Montag früh in seinem Heimatort St. Johann im Pongau mit seinem Auto wegen überhöhter Geschwindigkeit von einem Güterweg abgekommen.

Der Installateur schlitterte mit dem Pkw rund 80 Meter entlang die Böschung, bis er in einem Rinnsal zum Stillstand kam. Seine drei Beifahrer wurden verletzt ins Unfallkrankenhaus Schwarzach eingeliefert, der Lenker selbst blieb unverletzt. Der Alkotest beim Lenker ergab einen Wert von 1,8 Promille, das teilte die Polizei am Montag in einer Aussendung mit.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Dem Installateur wurde der Führerschein abgenommen. Außerdem erfolgt eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/1-8-promille-autofahrer-verursacht-verkehrsunfall-mit-drei-verletzten-59615908

Kommentare

Mehr zum Thema