Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

12-Jähriger von Pkw erfasst

Der 12-Jährige erlitt Verletzungen am Schienbein. Bilderbox/Symbolbild
Der 12-Jährige erlitt Verletzungen am Schienbein.

Ein 12-jähriger Fußgänger wurde Freitagabend in der Stadt Salzburg von einem Pkw erfasst. Er verletzte sich am linken Bein. Drei weitere Verletzte forderte ein Crash zwischen einem Taxi und einem Pkw ebenfalls am Freitag in Salzburg.

Das teilte die Pressestelle der Polizei Salzburg am Samstag mit.

Kind erleidet leichte Verletzungen

Beim Abbiegen in die Fürbergstraße übersah eine 23-jährige Salzburgerin den jungen Fußgänger. Der 12-Jährige wurde am linken Schienbein verletzt. Er musste in das Unfallkrankenhaus eingeliefert werden.

Pkw kollidieren im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr in der Gabelsbergerstraße kollidierte gegen Mitternacht ein Taxi mit dem Pkw eines 21-jährigen Salzburgers. Durch die Wucht des Aufpralls lösten sich im Taxifahrzeug alle seitlichen Airbags. Der Pkw wurde um die eigene Achse gedreht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ein 54-jähriger Taxilenker, sowie ein Fahrgast und der 21-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ebenfalls in das Unfallkrankenhaus eingeliefert. Ein Alkotest verlief beim dem Taxilenker negativ, der 21-Jährige wies einen Wert von 0,56 Promille auf.

Aufgerufen am 18.04.2019 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/12-jaehriger-von-pkw-erfasst-42637444

Kommentare

Mehr zum Thema