Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

15 Jahre Band sind genug

Phantom Planet, die Band bei der Schauspieler Jason Schwartzmann mal getrommelt hat, mag nicht mehr nach “California” und löst sich auf.

Die US-amerikanische Band mit dem ehemaligen, berühmten, Mitglied wird sich im Dezember auflösen. In einem Statement auf der offiziellen Website heißt es: “Das hier könnte die schwierigste Nachricht sein, die wir jemals posten mussten. Traurigerweise werden Phantom Planet ihre letzte Show am 12. Dezember im Troubadour in Los Angeles spielen. Dem Ort, an dem wir 1994 unseren ersten Livegig gespielt haben.”

Welche Gründe die Auflösung hat und was die Mitglieder in Zukunft machen ist bisher nicht klar: “Es gibt noch so viel zu schreiben, aber zu diesem Zeitpunkt möchten wir einfach allen danke sagen, für ihre Unterstützung, Freundschaft, Inspiration, Anwesenheit und Liebe.”

Bekannt wurden Alex Greenwald, Sam Farrar, Darren Robinson und Jeff Conrad durch „California”, der als Titelsong der TV-Serie „O. C. California” duzende Male im Fernseher lief und der Band einige Fans bescherte. Mit von der Partie waren damals noch Ex-Schlagzeuger Jason Schwartzman, der 2003 zugunsten seiner Schauspieler-Karriere aufhörte, sowie Keyboarder Jacques Brautbar, der die Band 2004 verließ. Da die Band nie wieder so einen Erfolg wie mit „California” erzielen konnte kann man sie wohl als „one-hit-wonder” der Indie-Szene bezeichnen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 07:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/15-jahre-band-sind-genug-59604937

Kommentare

Mehr zum Thema